MacFriesenjung

Meine wichtigste Social Media Plattform

Am 15.06. entdeckte ich die Blogparade Meine wichtigste Social Media Plattform. Diese kam mir sehr gelegen zum einen waren der Blog und die Social Media Profile noch jung. Instagram und Facebook waren von der Reichweite gleich auf und das Wachstum der Follower war noch mäßig. Pinterst hatte sich noch nicht bemerkbar gemacht.

Was ist mir an Social Media überhaupt wichtig ist

Zu einen funktionierenden Social Media gehören für mich Follower und Interaktionen. Wichtig ist auch, dass die Beiträge Besucher auf den Blog führen. Die Reichweite ist für neue Follower und Interaktionen wichtig, aber die wirkt sich erst verzögert auf den Blog aus. So ist meine Gewichtung

  • Besuche auf dem Blog 50%
  • Follower 30%
  • Interaktionien15%
  • Reichweite 5%

Wie habe ich mit Social Media angefangen

Erstmal habe ich Beiträge die den Inhalt des Blogs wiederspiegeln und was mich bewegt gepostet. Seit kurzem poste ich täglich eine guten Morgen Gruß, der sorgt dafür das ich Reichweite durch die Follower bekomme plus die, die auf die Hashtags kommen.
Pinterest ist einfach nur da , der Plan ist, wenn ich mal paar Stunden Zeit habe und ca 500 Bilder werde ich da mehr Inhalt schaffen.

In der 4. Woche des Blogs bin ich angefangen bei Instagram neben dem Morgengruß und den Blogpost und Zeitbezogenen Post noch bis zu 3 Bilder zu Posten. Das hat die Reichweite nochmal erhöht und auch neu Follower gebracht. Seit dem 10. August plane ich hier mehr auf MacFriesenjung bezogene Bilder so dass es auch interessanter wird dem Profil zu folgen.

Twitter und Facebook posten seit der 4. Woche direkt die Beiträge die im Blog veröffentlicht werden.

Im Monatsrückblick kannst du die Entwicklung verfolgen.

Mein wichtigster Social Media Kanal

Aktuell und auch für die nächste Zeit werde ich mein Hauptaugenmerk auf Instagram setzen. Hier bekomme ich gute Reichweite und Interaktionen und es kommen auch Besucher auf den Blog.

Ein klarer Vorteil ist das mit den Facebook eigenen Mitteln Instagram Post auch auf der Facebook Seite veröffentlicht werden.

Später werde ich mich auch auf Pinterest konzentrieren die Inhalte von MacFriesenjung dürften hier zu Besucher des Blogs führen. Um hier aber einen dauerhaften Erfolg zu erzielen bedarf es aber viel Inhalt und viele Fotos.

Facebook wird eines Tages auch wichtig

Aber da muss ich dann mehr Follower haben und da sehe ich nur die Möglichkeit mit Gewinnspielen und anderen Aktionen voran zu kommen.

Warum ich Youtube und Twitter nicht verwende

Ich bin in beiden Netzen mit einem Profil vertreten. Twitter verstehe ich nicht oder es hat mir noch nie so recht was gebracht. YouTube ist für die Zukunft auf alle Fälle geplant. Wenn man aber guten Content für YouTube bereitstellen möchte brauch es sehr viel Zeit und aktuell sehe ich mich auch noch nicht als vor der Kamera Mensch.

Fazit

Sicher kann man auch hier schneller voran kommen aber da spielt Geld und Zeit wieder eine Rolle, beides möchte ich jetzt am Anfang nur in Maßen einsetzen. In Zukunft wird es sich da aber was ändern. Dank dieser Blogparade konnte ich mir aber auch ordentlich Gedanken um die Strategien machen und der Herbst / Winter stehen ja vor der Tür. Hier ist mehr Zeit da die Gartenarbeit dann schon mal wegfällt.

Bis denn dann, dein MacFriesenjung.