… und hört auf wenn er eintritt. Dieses Zitat schwebt mir immer wieder vor, wenn ich mit dem Tod konfrontiert werde.

Die Lebenserwartung in Deutschland beträgt laut Statistischem Bundesamt für Frauen 83,4 Jahre und für Männer 78,6 Jahre. Irgendwann, im hohen Alter, macht man sich Gedanken über sein Ableben. Meist aber erst dann, wenn Freunde und Bekannte sterben. Meiner Meinung nach ist das aber zu spät. Niemand kann sich sicher sein, dass der nächste Gang über die grüne Ampel erfolgreich sein wird, das eine Pandemie einen nicht in die Knien zwingt oder das man sein Leben durch ungünstige Umstände verliert. Man muss nur Nachrichten schauen um zu wissen das es von jetzt auf gleich zu Ende gehen kann. Im schlimmsten Fall aber nicht final, sondern als Pflegefall oder im Koma.

Hier schon mal der Hinweis, jeder hat ein Recht auf Leben. Jeder darf für sich entscheiden wie sein Leben ausgeht und wie er es führt. Hier in diesen Beiträgen gebe ich meine Vorstellungen vom Leben Preis und welche Maßnahmen ich ergriffen habe. Damit das Leben und sein Ende nach meinen Vorstellungen geführt werden kann. Ich hoffe damit Hilfe zu leisten und dem ein oder anderen die Angst zu nehmen sich um dieses schwere Thema zu kümmern.
Wenn es um Rechtstexte geht werde ich die passenden Links ans Ende des Beitrags stellen, ich gebe keine Rechtsberatung.

Wie soll mein Leben enden

Hauptsächlich geht es bei dieser Beitragsserie um den Fall, in dem ich selbst nicht mehr entscheidungsfähig bin, durch einen Unfall oder eine Krankheit, wer dann über mich und für mich entscheiden darf. Mein ganzes Leben über habe ich auch immer an meine Liebsten und Bekannten gedacht, wie die sich fühlen, wenn das Ende nah ist. Gerade zu Corona Zeiten, habe ich mich, als chronisch Kranker, deshalb auch an alle Vorgaben gehalten und mich geschützt, wie es am Besten möglich war oder wie es von der Wissenschaft empfohlen war.

Zum Glück ist meine Frau in den meisten Entscheidungen meiner Meinung und so könnte ich mir sicher sein, dass sie in meinem Sinne entscheidet. Jedoch stehen das Deutsche Recht und Hoffnung an vielen Stellen meinen Wünschen entgegen. Die Hoffnung, das es doch wieder gut wird, dass das alles gar nicht so schlimm ist.

Vorsorgen für den Fall der Entscheidungunfähigkeit

Für diesen Fall sieht das Deutsche Recht verschiedene Schreiben vor. Diese Schreiben sollte man unbedingt zu Zeiten erstellen, in denen man noch klar bei Verstand ist. Also warum nicht jetzt, am nächsten Wochenende oder im nächsten Urlaub.

Die Patientenverfügung

Dieses Schreiben ist meiner Meinung nach das wichtigste. In der Patientenverfügung legt man fest wie man in bestimmten Lebens- und Behandlungssituationen entscheiden würde. Für alles was nicht in der Patientenverfügung geregelt ist, müssen die Ärzte und Angehörigen die Entscheidung übernehmen.

Die Situationen die in der Patientenverfügung gewählt werden

  • unabwendbar im unmittelbaren Sterbeprozess befinde
  • im Endstadium einer unheilbarentödlichen Krankheit ohne absehbaren Todeszeitpunkt
  • infolge einer Gehirnschädigung die Fähigkeit, Einsichten zu gewinnen, Entscheidungen zu treffen und in Kontakt zu treten

Entscheidungen die getroffen werden

  • Lebenserhaltende Maßnahmen
  • Schmerz- und Symptombehandlung
  • Künstliche Ernährung und Flüssigkeitszufuhr
  • Wiederbelebung
  • Künstliche Beatmung
  • Dialyse
  • Antibiotika
  • Blut/Blutbestandteile

Das ist beim ersten Ausfüllen schwer und wird bei manch einem auch ein Klotz im Hals verursachen. Was man sich da vorstellen sollte ist, wie ist das für den Liebsten in der härteren Situation, man selbst sitzt jetzt ja mit einem Kaffee am Computer. Der oder die Liebste steht wahrscheinlich auf der Intensivstation vor einem fremden Arzt und soll aus dem Stehgreif entscheiden. Schon grausam oder. Möchtest du das deinem Kind, deinen Eltern, deinem Partner:in zumuten, bist du echt so grausam. Entschuldige das es hart klingt, wieder meine Meinung.

In kürze gehe ich detailliert auf die einzelnen Entscheidungen ein, der Beitrag geht nächste Woche online.

Vorsorgevollmacht

In der Vorsorgevollmacht wird geregelt, wem man das Recht einräumt, im eigenen Namen stellvertretend zu handeln. Die Vorsorgevollmacht kann für

  • Finanzangelegenheiten
  • Vertragsangelegenheiten
  • Gesundheitsvorsorge
  • Aufenthaltsbestimmung
  • medizinische Behandlung

erstellt werden. Hier kann eine Person für alles oder einzelne Punkte ernannt werden. So umgeht man die die Beauftragung eines Betreuers durch das Betreuungsgericht. Die Erstellung der Vorsorgevollmacht sollte schon überlegt sein. Um Zweifeln an der Vorsorgevollmacht aus dem Weg zu gehen sollte diese Beglaubigt sein

In kürze gehe ich detailliert auf die Vorsorgevollmacht ein, der Beitrag geht in kürze online.

Betreuungsverfügung

In der Betreuungverfügung wird dem Betreuungsgericht vorgeschlagen, wem man das Recht erteilen möchte, im eigenen Namen stellvertretend zu handeln und wem man das Recht nicht erteilen möchte. Die Betreuungverfügung kann enthalten

  • Finanzangelegenheiten
  • Vertragsangelegenheiten
  • Gesundheitsvorsorge
  • Aufenthaltsbestimmung
  • medizinische Behandlung

In kürze gehe ich detailliert auf die Betreuungverfügung ein, der Beitrag geht in kürze online.

Der letzte Weg

Ich muss echt sagen ich war beeindruckt von Jan Fedder, der seinen letzten Weg gut geplant hat. Ich selbst möchte meinen Liebsten nicht wirklich vorgeben wie mein letzter Weg aussehen soll. Dennoch kann man schon zu Lebzeiten hierauf Einfluß nehmen.

Das wichtigste Aufbewahren

Ich selbst bin Online ja sehr aktiv und nutze dort einiges was meine Frau so nicht auf dem Schirm hat. Aber auch in der Offline Welt hat man ja auch Aktivitäten die nicht alleine durch eine Vollmacht frei gegeben werden. Wie kann ich diese Informationen nach meinem Tod weitergeben ohne Gefahr zu laufen das bereits zu Lebzeiten Passwörter und Dienste bekannt oder genutzt werden.

Das digitale Vermächtnis

Bisher waren wir dem Tod noch nicht so nah, da gehen wir jetzt einen Schritt weiter. Eventuell kennst du das, da scrollt man durch Facebook und sieht auf einmal Max Mustermann gefällt Werbung XY. Und man weiß das Max Mustermann vor 2 Jahren gestorben ist. In der Regel fällt einem so was erst viel später auf und man kommt gut damit klar. Aber es kann auch genau während der Trauerphase und in anderen Bereichen auftauchen, die mit Facebook verbunden sind. Ich habe es erlebt und es ist kein schönes Gefühl das Max Mustermann 2 Wochen nach seinem Tod immer noch HayDay spielt. Da oben gibt es kein WLAN.

Einige Betreiber haben da eine Möglichkeit eingerichtet wie mit dem digitalen Nachlass umgegangen werden soll. Diese sollte man schon zu Lebzeiten aktivieren. Die Angehörigen haben besseres zu tun als sich darum zu kümmern.

In kürze gehe ich detailliert auf dieses Thema ein, der Beitrag geht in kürze online.

Das war es für den Anfang, wie stehst du zu dem Thema? Welche Dokumente hast du schon fertig?

Bis denn dann, dein MacFriesenjung

Letzte Aktualisierung am 29.09.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Von MacFriesenjung

Hallo mein Name ist MacFriesenjung und ich bin Hobbyblogger. Neben meinem Vollzeitjob blogge ich hier über HomePod mini, Produkttest, Erfahrungsbericht und alltägliches. 2006 ist mein erster Blog gestartet nach dem ich verschiedenes probiert habe bin ich im Mai 2021 wieder zu meiner alten Domain gewechselt. Seit Januar 2022 bin ich wieder regelmäßig am Bloggen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner