Erfahrungsbericht

Es war einmal: Car Glas repariert – Car Glas tauscht aus Erfahrunggsbericht

Heute in MacFriesenjung Retro ein Beitrag aus dem letzten Jahr auf der Michl der bloggt.

Seit 25 Jahren habe ich jetzt einen Führerschein und das schlimmste was mir bis jetzt passiert ist ist ein Rehunfall und ein Zahnriemenriss. Seit fast 20 Jahren bin ich unfallfrei. Das ist zum Glück immer noch so. Dennoch benötigte ich jetzt meine Versicherung. Ein Steinschlag auf der Autobahn sorgte dafür.

Aber von Anfang an. Wir waren Samstag gerade auf dem Heimweg von Lüdenscheid und haben den Ems Tunnel passiert, da hörte ich einen Einschlag bei der Widschutzscheibe. Es klang härter wie ein Insekt aber genau zuordnen konnte ich es nicht. Mitten in einer Baustelle bei 80 Km/h hat man auch besseres zu tun.Paar Sekunden später wurde es aber zur Gewissheit, denn es bildete sich ein Riss im Sichtfeld der sich im Zeitlupentempo Richtung Motorhaube bewegte. Ich konnte dann aber erstmal einmal aufatmen als der Riss genau in der Mitte stoppte.
Aber ich malte mir aus was alles passieren könnte. Der Riss geht weiter, die Scheibe Platzt, und und und. Junior sagte ich dann, dass er wenn es schlimmer wird direkt den Warnblinker betätigt, so dass ich mich auf das Anhalten konzentrieren kann.
Es ist schon ein komisches Gefühl mit so einem frischen Riss in der Scheibe, jedes Schlagloch oder Bodenwelle lassen einen zusammenzucken. Wir haben es dann doch bis nach hause geschafft ohne das was passierte.

Am Sonntag habe ich mich schon mal bei meiner KFZ Versicherung auf der Homepage umgesehen ob es da Informationen zu dem Umgang mit dem Schaden gibt. Hier wurden mir mehrere Werkstätten für Glasschäden empfohlen.

Am Montag habe ich dann erstmal telefoniert.

Telefonat mit der Öffentlichen Oldenburg

Bei der Öffentlichen kam ich nach der entsprechenden Auswahl im Telefonmenu direkt bei einem Ansprechpartner raus, dieser war aber für KFZ Schadensmeldungen nicht zuständig. Aber er könne mir einen Rückruf anbieten. Das Angebot nahm ich dankend an und wartete nur 10 Minuten auf einen Rückruf.Ich schilderte mein Anliegen und bekam dann etwas zu selbstverständlich die Antwort “Da brauchen sie nur zu einer Werkstatt gehen, die Rechnen dann mit uns ab.” Da ich selber im Callcenter arbeite kann ich die Art der Aussage verstehen, da wenn man xmal am Tag etwas sagt, es für einen selbstverständlich wird und man dann auch so tut als wäre es selbstverständlich.
Für Anrufer verzeiht den Menschen diese Art einfach, die machen Ihren Job, und im schlimmsten Fall haben die 50 – 100 Kunden am Tag den die dasselbe sagen.
Für die an der Hotline. Ich hab es noch nie selbst erlebt und würde meinem Kommunikations Coach auf die Füße treten, dass er das in eine Angenehmere Form umwandelt.

Der Anruf hat sich gelohnt und ich wusste wie es weitergeht.

Telefonat mit Carglas

Auch bei Carglas kommt man erst in ein Menü in dem man eine Vorauswahl trifft. Der Computer fragte direkt nach ob man aufgrund höherer Wartezeiten einen Rückruf wünscht. Dies habe ich bestätigt und bekam die Ansage das ich in den nächsten 20 Minuten einen Rückruf erhalte.
Nach ca 15 Minuten war es dann auch schon so weit. Es wurden alle Informationen zum Fahrzeug und zum Schadensverlauf aufgenommen und der Termin mit mir abgestimmt. Dieser war bereits am Dienstag und wurde mit 4 Stunden dauer angegeben.

Eine Bestätigung und Erinnerung an den Termin kam per SMS.

Mein Besuch bei Carglas

Dienstag 5 Minuten vor der Zeit war ich bei Carglas hier wurde ich bereits erwartet und die Angaben die ich am Telefon gemacht habe mit mir abgegeglichen. Dank Corona konnte ich dann auch einen Kugelschreiber abstauben (leider ohne Werbung). Ich bezweifel auch, dass das Desinfizieren von Kunden Kugelschreibern wirklich gut ist. Ein Werbegeschenk finde ich da besser.
Bereits nach knappen 3 Stunden bekam ich eine SMS das mein Auto fertig ist. Auch bei der Abholung klappte alles Reibungslos.

Lohnt sich ein Scheibentausch bei Carglas

Die Zeit wird natürlich zeigen wie gut der Einbau wirklich ist. Aber ich habe ein sehr gutes Gefühl. Das Versprechen aus der Werbung wird eingehalten, es ist einfach und unkompliziert bei Carglas einen Windschutzscheibentausch, der von der Versicherung übernommen wird, durchführen zu lassen.
Die Werkstatt und das Büro wirken fast so aufgeräumt wie in der Werbung, hier wird ja auch gearbeitet. Die Mitarbeiter ob Hotline, Büro oder Werkstatt waren freundlich und wirkten kompetent.