Allgemein

Es war einmal Ausflugsziel Haustierpark Werdum

Erfahrungsbericht Haustierpark Werdum

Der Haustierpark Werdum ist ein Tierpark in dem fast alle Nutztiere der Norddeutschen Bauern eine Heimat gefunden haben und das in meinen Augen in artgerechter Haltung.

Lage und Anfahrt

Der Haustierpark Werdum liegt inmitten von Ostfriesland. Zwischen Wittmund, Esens und Neuharlingersiel und ist aus Wessermarsch, Ammerland, Oldenburg und Friesland in unter einer Stunde zu erreichen. Ostfriesisch üblich ist die Anfahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr eine dezente Herausforderung. Parkplätze mit bis zu 10 Minuten Fußmarsch sind ausreichend und kostenlos verfügbar.

Eintritt ( Stand Juni/2020)

Tageskarte

Mit 3 Euro pro Erwachsenen (Passendes Kleingeld von Vorteil). Mit der Nordsee Service Card 2 Euro.

Jahreskarte

20 Euro

Gruppen

Für Gruppen gibt es spezielle Angebote und Aktionen

Allgemeines zum Haustierpark

Mehrere gut erreichbare Eingänge mit Kassenautomat ermöglichen den Weg in den Haustierpark. Im gesamten Haustierpark sind befestigte, überwiegend ebene und breite Wege. Also kein Problem für Rollstuhl, Kinderwagen und Menschen die Probleme mit Steigungen haben. Im Park ist ein Sonnen/Schatten Mix mit zahlreichen Unterstellmöglichkeiten. Der Streichelbereich ist auch mit geringem Einsatz für alle erreichbar. Im gesamten Haustierpark sind wirklich Informelle Tafeln mit Informationen zu den Tieren. Mehrere Rätselspiele säumen die Wege.
Ein Highlight ist der schön gestaltete Kräutergarten mit Insekten Hotel. Für die “kleine” Pause mit den Kleinen steht ein Spielplatz zur Verfügung.

Tiere im Haustierpark

Meine Vorstellung ist, dass ein Selbstversorger in Zeiten vor Amazon Fresh, Iglo und Co allen Tieren des Haustierparks auch im heimischen Garten ein zu Hause gibt. Wie man Kindern jetzt vermittelt, dass das süße bunte Bentheimer Ferkelchen mit Kringelschwänzchen einmal ein Schnitzel sein könnte, das entscheide ich dann Spontan.
Im Haustierpark findet man Kaninchen, Schweine, Schafe, Ziegen, Esel und vieles mehr. Alle Tier wirken Gesund und meiner Meinung nach artgerecht gehalten. Die Gehege wirken sehr sauber. Ja zwischendurch fällt halt mal was aus den Tieren heraus. Aber anders wie in der freien Natur liegt es hier nicht platt getreten herum. Scheinbar wird regelmäßig sauber gemacht. Daher gibt es auch keine Scharen von Fliegen.

Souvenirs, Essen und Trinken, Toiletten

Inmitten des Haustierparks liegt eine Überdachte Ruhezone mit Souvenir Shop, Getränke Automat und Toiletten (auch eine Behinderten Toilette). Ein liebevolles zusammengestelltes Sortiment an Tierpark und Werdum Souvenirs und nützlichem Gedöns. Die Preise sind Human und die Bedienung freundlich und informativ.
Picknicken ist im Haustierpark generell erlaubt. Und es gibt auch schöne Plätze.

Lohnt sich ein Besuch im Haustierpark Werdum

Hier ein klares JA.

Ich hatte schon viel positives vom Haustierpark gehört. Und es wurde voll bestätigt. So ein sauberer Gepflegter Park benötigt neben einer ganzen Menge Schweiß auch viel Spaß und Freude an der Umsetzung von den Beteiligten. Auch das der Park für Behinderte geeignete ist, ist ein echtes Plus.

Weiterführende Links

Was kann man nach dem Haustier Park anstellen.

Wie wäre es mit einer runde Minigolf auf der benachbarten Anlage. Oder einem abschließenden Snack im Haus des Gastes. Freundliches Personal und eine gute Auswahl an kleinen Snacks und Mahlzeiten.


Corona Hinweis: Wenn Der Haustierpark und auch das Haus des Gastes nicht überfüllt sind wird es keine Problem mit Abstandsregeln geben.