Ich war auf der Suche nach einer neuen kabellosen Tastatur(*). Diese sollte kabellos sein, ein QWERTZ Apple Layout haben und 3 Kanäle so dass sie am Mac, iPad und iPhone verwendet werden kann. Und sie sollte nicht so teuer sein, wie eine original Apple Tastatur. Ich war schon drauf und dran Testweise eine original Apple Tastatur zu mieten.

Da man nicht an allen Geräten gleichzeitig arbeiten kann, aber auch mal schnell das Gerät wechseln möchte sollte ein Wechsel des Empfangsgerätes schnell möglich sein.

Meine wünsche an die Tastatur

Wichtig ist das deutsche Layout, auch wenn ich nicht immer blind mit 10 Fingern tippen kann habe ich es doch drauf schnell zu tippen. Bisher habe ich am Mac mit einer Windows Tastatur gearbeitet das ist so schon kompliziert. Wenn man dann aber auf der Arbeit mit Windows unterwegs ist macht es die Bedienung nicht einfacher.

Da ich hier am Blog zwischendurch auch programmiere, müssen die Zeichen fürs Programmieren gut zu bedienen sein. Wichtig ist das die Tastatur keine Batterien hat sondern mit Akku betrieben wird und nicht ständig geladen werden muss.

Was bietet die Tastatur

Die Tastatur ist knapp 37 cm breit und knapp 13 cm tief. Die Höhe geht von 0,5 cm zu 1,6 cm. Die Tastatur hat ein QWERTZ Layout und Mac Tasten.

Die Tasten

Die Tasten sind normal angeordnet und etwas erhaben ca. 2 mm. Die Fläche der Taste ist eben und die Orientierung bei F und J ist spürbar aber nicht störend. Die Funktionstasten haben ne kleine Delle die nicht störend ist.

Die Tipp Lautstärke der Tasten ist absolut nicht störend, außer bei der Space Taste die könnte leiser sein. Auch der Tippwiderstand ist vollkommen in Ordnung.

Mac Tasten

Links und rechts von der Space Taste sind die cmd Taste und alt / Option Taste links findet man dann noch control und fn. Die Funktionstasten sind für Helligkeit, Mediawiedergabe, Programme und Launchpad ausgelegt.

Bluetooth

Die Bluetooth Kanal Tasten befinden sich über dem Nummernpad. Kurz tippen sorgt für den Kanalwechsel. 2 – 3 Sekunden drücken startet den Suchmodus. Mac, iPad und iPhone konnten beim ersten Anlauf nach wenigen Sekunden verbunden werden. Ich bin sowieso in der Nähe der Geräte. Das Maximum was ich an Reichweite getestet habe ist so ca. 50 cm am iPad. Da gab es keine Verbindungsabbrüche.

Der Akku

Der fest verbaute 280mAh Lithium-Akku soll lt. Verkäufer ein Monat bei 8 Stunden täglichen Gebrauch halten. Das kann sehr gut sein, ich verwende die Tastatur seit Ende Januar und musste sie noch nicht laden. Die Ladebuchse befindet sich auf der rechten Seite der Tastatur.

Eine Apple Tastatur die hält was sie verspricht

Ich habe schon einige kabellose Tastaturen durch. Jedoch überzeugte keine voll und ganz. Diese Apple kompatible Bluetooth Tastatur hat mich überzeugt. Das tippen geht super von der Hand. Alle Tasten die ich am Mac benötige sind da. Es gibt keine Verbindungsabbrüche beim Bluetooth. Und die Verbindung kann schnell zu einem anderen Gerät gewechselt werden. Der Akku hält gefühlt ewig.

Diese Tastatur ist das beste was mir bisher ins Haus gekommen ist.

Hast du noch fragen, dann nutze die Kommentarfunktion.

Bis denn dann, dein MacFriesenjung

Letzte Aktualisierung am 29.09.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Von MacFriesenjung

Hallo mein Name ist MacFriesenjung und ich bin Hobbyblogger. Neben meinem Vollzeitjob blogge ich hier über HomePod mini, Produkttest, Erfahrungsbericht und alltägliches. 2006 ist mein erster Blog gestartet nach dem ich verschiedenes probiert habe bin ich im Mai 2021 wieder zu meiner alten Domain gewechselt. Seit Januar 2022 bin ich wieder regelmäßig am Bloggen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner